Kurfürsten Hotel Bonn

Das Kurfürstenhotel Bonn

Sie suchen ein Hotel in der Nähe des Kurfürstenbades in Bonn? Mitgliederversammlung des Beethoven Rheinhotel Dreesen. Kurfürstenhof Hotel, Bonn, Deutschland. Sehr geehrte Gäste, herzlich willkommen in unserer gemütlichen Redüttchenin Bonn, die im Auftrag des Kurfürsten Max Franz erbaut wurde.

Allgemeines zum Hotel

Tauschen Sie Ihre Bilder mit anderen Feriengästen aus! Das 3-Sterne Hotel ist eine gute Adresse für Geschäftsleute, die eine Unterbringung in Bonn anstreben. Im Hotel Curfürstenhof gibt es 28 Appartements. Ein sehr gutes Business-Hotel. In ruhiger Umgebung des Hotels befindet sich das Schloss Poppelsdorf. Heimeliges Cityhotel in Laufnähe zum Bahnhof und in bester Ausflugslage.

Sehr schönes kleines Privathotel und kein steriler Kettenbetrieb. Das Hotel hat eine tolle geographische Position in der NÃ??he des Hauptbahnhofs und der Bonner City, Möglichkeiten zum vergnÃ?gen, leicht, sehr gut, einfach, sehr gut und vergnÃ?glich. Anmerkung: Einige Funktionen der Hotelausrüstung hängen vom Angebot des Organisators ab.

Curfürstenplatz, Bonn Stadtkarte

Auf dem Kurfürstenplatz und in der Umgebung finden Sie nützliche Plätze und Nachtleben: Parkmöglichkeiten, Hotel, Restaurant und andere Dienstleistungen wie ATM. Auch in der Auflistung oder im Plan finden Sie den für Sie interessanten Stadtteil. Finden Sie den richtigen Ansprechpartner fürs ganze Jahr! Sie haben das richtige Lokal gewählt, aber noch keinen Begleiter dabei?

Alles in Ihrer Umgebung! Sie suchen Ihren Traumberuf in Bonn?

Bonner Staatsbürger für Beathoven

Aus der römischen "Castra Bonnensia" entwickelte sich Bonn, seit dem XVI. Jh. die Residenz der Kölner Erzbischöfe und Kurfürsten Der Kurfürsten Joseph Clemens und Clemens August haben Bonn mit dem Neubau der Burgen und des Rokokorathauses ein ganz besonderes Flair verliehen. Darüber hinaus prägten mehrere Gemeinden und einige Adelspaläste das Stadtgefüge.

Ludwig van Beethoven wurde am sechzehnten oder siebzehnten Dez. 1770 in Bonn, einer rund 10.000-Einwohner-Stadt, als Sohn einer Familie in Bonn gegründet. Die jungvermählte kurfürstliche Hofsänger Johann van Beethoven und seine Frau Maria Magdalena, geb. Keverich, bezogen im November 1797 ihre Wohnstätte im Internet unter kurfürstliche des Geschlechts Bongstraße 20.

Auf dem Dachboden wurde ihr Kind Ludwig im Jahre 1770 in einer der kleinen Räume geboren. In dem benachbarten Haus wohnte Anna Gertrudis Baum und schräg gegenüber der kurfürstliche Dirigent Ludwig van Beethoven (Großvater), der als Taufpate bei der Kindertaufe am 17.12. 1770 auftrat. Der GroÃ?vater von Beethoven, Ludwig der Ãltere.

1712-1773 ) genoß ein großes Renommee als Hofdirigent im Dienst von Kurfürsten des Kölner Clemens August. Seinen Nachfolgern, dem Kurfürsten Maximilian Friedrich und Max Franz waren die Arbeitgeber des jugendlichen Ludwig van Beethoven. Bereits ab 1782, im Alter von zwölf Jahren, war Ludwig van Beethoven als Ersatzorganist, ab 1784 als regulärer, später auch als Bratscher und Begleiter im Hoforchester tätig tätig.

Ludwig war nach dem Tode seiner Frau (1787) für die ganze Schönstattfamilie mitverantwortlich. Der begabte Johann van Beethoven versucht, den talentierten Jungen als Kinderwunder (wie Mozart) auf präsentieren zum ersten Mal ins Gespräch zu bringen. Frühestes Zeugenaussage für Ludwig van Beethovens öffentlicher Auftritt ist das Ankündigung (Avertissement) des Konzertes vom 27. März 1778 in Köln. Ab dem zehnten Geburtstag spielt Beethoven regelmäÃ?ig auf der Dresdner Menoritenkirche (heute St. Remigius).

Beethovens erste kompositorische Arbeit erscheint 1782 im Buchdruck (9 Varianten für, Piano über eine marsch von Dressler), inspiriert von seinem bedeutendstem Lehrer in Bonn, dem Hoftrainer, Theaterleiter und Kompositionskünstler Christian Gottlob NEFE ((1748-1798). In Frühjahr 1787 reist er nach Wien und inspiriert den deprimierenden Mozart mit seiner Einstudierung. Dreimonatig später krank wurde seine Mami.

Um seiner sterbenden Mama zu helfen, fuhr er nach Bonn. Großen Wert hatte die Breuninger Schriftfamilie für der junge Beethoven: Er war mit den beiden freundlich gesinnt und gab ihnen Unterricht am Klavier. Nach dem Tode seiner eigenen Mütter 1787 schuldete Ludwig van Breuning seiner Frau Helene von Breuning Beratung und spirituelle Erziehung.

Im Jahre 1790 hielt der weltberühmte, der in Bonn auf dem Weg nach London an. Und am 24.12. spielt ihm der Künstler dann in der Galerie für die Musik in der Galerie für Musik und Tanz in der Galerie von kurfürstlichen. Er freute sich und wollte ihn nach Wien senden. Aber Kurfürst Maximilian Franz wollte das geniale nicht aufgeben. Nur durch die Überzeugungskraft des Herzogs Waldstein konnte die Kurfürst geändert werden.

Er verließ Bonn am dritten Tag des Jahres 1792, um bei Joseph Haydn in Wien zu unterrichten. Danach sollte er als Hofmusikant nach Bonn zurückkehren gehen. Mit der französischen Besatzung des Rheinlands 1794 führte jedoch führte zur Auflösung des Kurlandes, so dass er langfristig in Wien war. Er sah seine Geburtsstadt Bonn nie wieder.

Auch interessant

Mehr zum Thema