Kaiser Karl Hotel Bonn

Karl Kaiser Hotel Bonn

Vergleichen Sie die Hotelpreise und finden Sie den besten Preis für Kaiser Karl Aparthotel/Boardinghouse für Bonn. Appartementhotel Kaiser Karl - buchen Sie ein Top-Hotel in Bonn zu günstigen Preisen. Vergleichen Sie die Hotelpreise und finden Sie den besten Preis für Kaiser Karl Aparthotel/Boardinghouse für Bonn. Im Apartmenthotel Kaiser Karl finden Sie Zimmer und Appartements mit Hotelservice in der historischen Nordstadt Bonn. Das Kaiser Karl Hotel Hotel sieht Bewertungen, Fotos und Kartenansicht.

Empfang: Empfang am Wochenende:

Begrüßung: Begrüßung am Wochenende: Ein sehr ruhiger und sauberer Raum und ein exzellentes Fruehstueck. Der Raum hatte nur ein sehr kleines Sichtfenster und es gab dementsprechend wenig Tag. Zimmern, Bedienung, gutem Fruehstueck. Ein sehr gepflegtes, gutes Fruehstueck. Die Aufnahme war warm und voller guter Information über Gaststätten usw. Nichts Schlechtes, außer dass die unterirdische Garage so gering ist, dass sie gute Fahrkünste abverlangt.

Der Raum war sehr still, funktionell möbliert, aber die Liegefläche war etwas ausgelegt. Ein sehr kleines Raum. Die Fensterscheibe war fehlerhaft und konnte nicht geschlossen werden. Badezimmer und vor allem Duschkabine sehr gering.

Kaiser Karl in Bonn: Traditionelles Hotel geschlossen - weitere Benutzung noch nicht geklärt

BONN: Viele Berühmtheiten und Artisten haben sich hier zu Hause gefühlt. In der Hotel-Bar musizierte Herbert Grönemeyer einmal bis in die späten Abendstunden, der US-Musiker Lenny Kravitz hat dort seinen 27. Jahrestag gefeiert und der Kleinkunstkünstler Jochen Busse schreibt im Gästebuch: "Beautiful to come back". "Jetzt ist es in ein paar Tagen vorbei und das Hotel Kaiser Karl in der Vorgebirgsstraße ist zu.

Für Martin Koenigs (50), der das Haus 1983 als jüngste Hoteldirektorin Deutschlands im Alter von 29 Jahren übernahm, geht eine Zeit seines Lebens zu Ende. Die Tendenz ist, dass keine Hotels mehr einziehen. In der " Rattatouille " am Kaiser-Karl-Ring ist alles gleich geblieben, zumal es gerade erst umgestaltet wurde. Jedenfalls die Story eines 4-Sterne Hotels, in dem viele Berühmtheiten und Artisten ein- und ausgingen, die viele Bonners aber kaum kannten.

Der Empfang ist auch nicht eine Bar, sondern eine antike Sekretärin, an der der Besucher in einem bequemen Lehnstuhl sitzt. Dahinter verbirgt sich die kleine, aber feine Hotel-Bar, deren Bar, Ledermöbel und Piano wohl schon viel miterlebt haben. Drei Mal hat sich Karl Dall angemeldet, Nana Mouskouri, Hannelore Kohl, Marianne Rosenberg, Placido Domingo, Ingrid Steeger und Angelo Branduardi dankten uns für unseren Besuch.

Koenigs erinnerte sich: "Die Maler hatten hier ihre Stille. "Weil das Hotel so dezent war und nur auf Glockensignale hin geöffnet wurde, war es zu Zeiten der Hauptstadt das Sicherheits-Hotel der UAB. Das hat sich seit dem Wechsel von Landtag und Bundesregierung nicht verändert, sagt Koenigs: "Ich war immer in den schwarzen Zahlen und hatte eine gute Arbeit.

"Dies war nicht angenehm", sagt Koenigs, wünscht sich aber, dass jeder neue Arbeitsplätze findet. "Ob der ausgebildete Hotelkaufmann in dieser Industrie bleiben wird, weiss er noch nicht. "Das Einzige, was bisher deutlich wurde, ist, dass er Bonn nicht verlassen will.

Auch interessant

Mehr zum Thema