Hotel Godesberg

Gasthof Godesberg

Genießer nennen unser Hotel auch das Weiße Haus am Rhein. Das internationale Stadthotel in der Nähe des ehemaligen Diplomatenviertels. Im Juni hatte die Stadt den Abriss des Hotels Rheinland abgelehnt. Mitten im Zentrum von Bad Godesberg mit direkter Bahn- und Autobahnanbindung zur Kölner Messe. Vom Frühstücksbuffet im Hotel alles, was das Herz begehrt!

Allgemeines zum Hotel

Tauschen Sie Ihre Bilder mit anderen Feriengästen aus! Im 4-Sterne Hotel Villa Godesberg in Bonn finden Sie die ideale Übernachtungsmöglichkeit für Ihren Stadttrip. Die Jugendherberge verfügt über 24 Appartements in zwei schönen Häusern, die durch eine gläserne Brücke miteinander verbunden sind. Inbegriffen sind die Drinks der Mini-Bar, außerdem stehen kostenloses WLAN und Räder zur Verfügung (je nach Verfügbarkeit).

Es gibt ein Bad im Raum. Du kannst auf deinem Raum zubereiten. Vom Hotel Villa Godesberg aus sind das Basteirestaurant, das Starrestaurant Halbedel's Gasthaus, die italienische Gastronomie Friedrich und Vitus oder das Haus der Steaks nur zehn Minuten zu Fuß zu erreichen. Das Hotel leiht Ihnen auf Wunsch kostenlos ein Fahrrad aus.

Das Hotel-Team steht Ihnen für Ihre Freizeitgestaltung zur Verfügung. Die Gemütlichkeit und Ausstattung der Räume ist sehr gut. Ein sehr gemütliches und gut geführter (kleines) Hotel mit dem Reiz einer Ville. In Bonn-Bad Godesberg gut gelegen, sehr gute Gastronomie in der Umgebung. Ein sehr nettes und hilfsbereites Personal, gemütliches Ambiente, liebevoll eingerichtet.

Es gibt einen kleinen Park, in dem Sie am Abend etwas Zeit haben. Hotel in the Judestil-Villenviertel in Bad Godesberg. Nette Räume, freundliche Bedienung. Anmerkung: Einige Funktionen der Hotelausrüstung hängen vom Angebot des Organisators ab.

Ungewisse Rechtslage: Hotel Rheinland in Bad Godesberg kann demoliert werden

Bonn. Der Abbruch des Hotels Rheinland hatte die Stadtverwaltung im Juli verworfen. Bonn will nun den Abbruch des Hotels Rheinland an der Rheinlee bewilligen. Dies wurde am Mittwoch Abend für den Kreistag in Bad Godesberg bekannt gegeben. Die Bauplanungskommission hatte die Abrissplaene des Godesbergers Malte Denninger im vergangenen Monat abgewiesen.

Dabei war zu beachten, dass für das Objekt Rheinallee 17 zwei Statuten mit gegenteiligen Bestimmungen galten. Das Denkmalschutzrecht " Bad Godesberg, Dorfviertel " vom 30. Juni 1977 sieht vor, dass die Gemeinde den Abriss eines Gebäudes verweigern kann, wenn es für das Stadtbild charakteristisch ist. Da das Hotel nicht unter Denkmalschutz steht, hatte sich auch die Regierung zunächst damit auseinandergesetzt.

In Anbetracht dieses Widerspruches müssen die Ursachen für den Schutz des Bauwerks "besonders schwerwiegend" sein, meint die Stadtverwaltung. "Der Mietvertrag für das Hotel Rheinland wird bis 2021 verlängert und die "Zwitscherstube" wird ebenfalls offen bleiben. "Jetzt werden wir zusammen mit der Stadtverwaltung einen projektbezogenen Entwicklungsplan entwickeln", sagte Denninger am vergangenen Donnerstag vor der GA.

Der Neubau erfolgt an der Rheinalelee, der zweite auf dem Parkhaus in Fahrtrichtung Hensstraße. "Denninger: Die Wagen werden in einer unterirdischen Garage verschwunden sein, damit wir die entstandene Baulücke schliessen und die Villa wieder aufbauen können. Das Haus ist nicht mehr für einen modernen Hotelleriebetrieb geeignet, die Räume sind zu eng und aus Statikgründen ist kein Ausbau möglich.

Einem GA-Leser, der sich mit der Historie des Villenbezirks auseinandersetzt, zufolge muss das Haus vor den von der Stadtverwaltung 1912/13 genannten Jahren erbaut sein. "Das Frauenhaus existierte nach meinen Forschungen bis etwa 1910. Von 1913 bis etwa 1930 fungierte das Haus Rheinallee 17 als offizielles Erholungszentrum.

Es hieß von etwa 1931 bis 1935 Kurhaus Rheinland und wird von etwa 1936 bis heute als Hotel Rheinland geführt", so der Lektor. In den 60er Jahren erwarb die Unternehmerfamilie Weilinger das Hotel im Zustand der Stadtverwaltung, um es noch weitere 20 Jahre zu führen.

Mehr zum Thema