Hotel Bonn Innenstadt

Stadtzentrum Bonn

bis Bonn Hauptbahnhof und befinden sich bereits direkt in der Bonner Innenstadt. Der Flughafen Köln/Bonn (CGN) liegt im Norden in Richtung Köln. Mit der SBahn in die Bonner Innenstadt. Ihre persönliche Unterkunft im Herzen der Bonner Altstadt. Das Stadtzentrum von Bonn liegt in einer Umweltzone.

Tagungshotel Bonn Innenstadt | Anfahrt & Ansprechpartner

Das Hotel Collegium Leóninum liegt in der Bonner Innenstadt in der Nähe des Hauptbahnhofs und ist die ideale Adresse, um die lebendige Stadt zu erkunden. Vielen Dank für Ihr lnteresse an unserem Hotel. Falls Sie weitere Auskünfte über das Hotel Collegium Leóninum benötigen, einen anstehenden Ausflug nach Bonn buchen oder sich zu einem kürzlich erfolgten Urlaub äußern wollen, nehmen Sie Kontakt auf.

Anreise mit dem Auto: Vom Autobahndreieck Bonn Nord auf die A 555 in Fahrtrichtung Bonn-Zentrum. Nach dem Autobahnende nehmen Sie den Kreisel und nehmen die zweite Abfahrt auf den Heinrich-Böll-Ring. Nach ca. 1,5 km geht es weiter nach Norden in die Noeggerathstraße. Öffentliche Verkehrsmittel: Bahnhof in Fahrtrichtung Innenstadt und auf der Straße "Am Hauptbahnhof" bleiben.

Biegen Sie nach ca. 250 Meter auf der rechten Straßenseite in die Noeggerathstraße ein und fahren Sie nach ca. 30 Meter auf der linken Straßenseite. Am Ende der Straße auf der rechten Straßenseite liegt das Hotel.

Die neue Bars in der Innenstadt: die Bar- und Kneipen-Kultur in Bonn

Bonn. Die jungen Bonners klagen immer wieder über den Tod von Bar und Wirtshaus. Eine weitere Gaststätte in Bonn schliesst - diese Meldung hat die Menschen in Bonn in den vergangenen Jahren oft schockiert. Vor allem für die jüngeren Leute, die sich neben den urigen Kneipen auch ein wenig Großstadtflair in der Bundeshauptstadt erhoffen, haben sich in den vergangenen Jahren einige aufregende Restaurants der bonner Gastronomieszene angeschlossen.

Laut Holger Böckmann, der den Blog "We loves Pubs" führt, zieht das vor allem Jugendliche an. Er gibt einen Einblick in die Bar- und Pubkultur Bonns und stellt das Geschehen in der Stadt vor. Stock des 2016 eingeweihten Bonn-Mariott World Conference Hotels im UN-Distrikt ist noch edler.

Konrads Skyline ist nach dem Postturm und dem Haupthaus der UNO in Bonn nur in einer Hinsicht zweitrangig: der Aussichtspunkt. Nicht nur die internationale Kundschaft des UN-Viertels, auch Bonners kommt gerne an. Das Spektrum der Gäste in der 2017 eingeweihten Siegfried Bar im Musikviertel Bonns ist noch exklusiv.

Die beiden geschäftsführenden Gesellschafter Raphael Vollmar und Gerald Koenen hingegen machen ihre Türen nur am Donnerstag von 18.00 Uhr bis Mitternacht auf. Doch wie Raphael Vollmar auf Wunsch erläutert, haben sie keine Türpolice, so dass niemand wegen seines Alterns oder seines Äußeren abgelehnt wird. Eher " gibt es eine verblüffende Komposition im Publikum", sagt Vollmar, die sich aus einigen wenigen Stammkunden und vielen Newcomern zusammensetzt, die jede Woche wechseln.

Siegfried Vollmar und Königin wurden weniger durch ihre Kneipe bekannt, sondern vor allem durch die Entstehung des ersten Bonn Gin, des Siegfried Rheinland Dry Gin. Dort sei eine Kneipe selbstverständlich, sagt Vollmar. Die Theke ist "ein Kommunikations- und Begegnungsort", der auch für Geschäftstreffen geeignet ist, so Vollmar.

Für die beiden Unternehmen ist die Kneipe mehr eine " Hobby-Gastronomie ". Man wollte nicht mit den Vollverpflegern in Bonn konkurrieren. Jeden Dienstag steht er hinter der Kasse in der Siegfried-Kneipe. Fullmar ist überzeugt: "Der Bönner kann problemlos drei weitere Tresen nehmen, die jeden Tag aufmachen. "Für eigentümergeführte Lokale wie die Ambrosia oder die Siegfried Kneipe gibt es viel in der Gastronomie.

"In Bonn ist die Bar-Kultur nicht angekommen", sagt Vollmar. Vor allem in den vielen "Young Professionals", den Mitarbeitenden der UNO und anderer internationalen Einrichtungen, die nach Bonn kommen, erkennt Vollmar potentielle Bar- und Kneipenbesucher. Holger Böckmann von "We loves Pubs" hat eine ähnliche Einschätzung. Kneipen, die auf hohe Ansprüche an Design und Stil ausgerichtet sind und auch die regionalen Erzeugnisse bieten, kommen in Bonn gut an, ist er davon überzeugt. 3.

"Aber Bonns Kneipenszene passt gut zur Stadtgröße", sagt Böckmann. Böckmann hat in den letzten Jahren festgestellt, dass vor allem in der südlichen Hemisphäre Schülerkneipen ausrangiert wurden. Sie will vor allem mit Regionalprodukten punkten, weshalb unter den Biersorten beispielsweise das handwerkliche Bier der bonner Biermarke Ale Mania zu finden ist.

Auch bei der kreativen und farbenfrohen Raumgestaltung, die eine "Mischung aus klassischer Cafeteria und coolem Lokal" fördert, wurde viel Wert gelegt, so Holger Böckmann in seinem eigenen Weblog. Böckmann erläutert, dass die Zeit zu Ostern in der Wolfstrasse in der früheren Chimäre kommen wird. Sonst sind die Hindernisse für Gastwirte, ein Restaurant in Bonn zu errichten, sehr hoch, so Böckmann.

In diesen Bereichen besteht für Böckmann Aufholbedarf. Zwischen den Bewohnern und den Restaurants mussten Vereinbarungen geschlossen werden, da die Regelungen der normalen Schließzeit von 22.00 Uhr in den Stadtzentren, in denen sich Nachtclubs und Wohnviertel überlappen, nur schwer einhaltbar waren. Kennst du noch andere Pubs, die in den letzten Wochen in Bonn eröffneten?

Auch interessant

Mehr zum Thema