Hotel Bonn Beethovenhalle

Beethovenhalle Bonn

Die Hotelzimmer in Bonn und der Region können von der Tourismus & Congress GmbH Bonn / Rhein-Sieg / Ahrweiler vermittelt werden. Die Online-Hotels in der Nähe der Beethovenhalle Bonn. Suchen Sie ein Hotel in der Nähe der Beethovenhalle in Bonn? Im Rahmen der Umbauarbeiten in der Beethoven-Halle Bonn finden die Konzerte von WIENER KLASSIK vorübergehend im Maritim-Hotel Bonn, Saal Maritim, statt. Die Rheinische Friedrich Wilhelms University Tourism & Congress GmbH Bonn/Rhein-Sieg/Ahrweiler Region.

Die Beethovenhalle Bonn, Bonn, Deutschland

Erst nach einer Verbuchung kann eine Auswertung erfolgen. Auf diese Weise können wir sicher sein, dass unsere Beurteilungen von wirklichen Besuchern stammen, die in der Unterbringung waren. Bei der Unterbringung wissen die Besucher, wie still die Räume sind und wie nett das Personal ist, etc. Unsere Hotelgäste erzählen uns nach der Anreise von ihrem Aufenhalt.

Falls Sie über uns reserviert haben und eine Bewertung abgeben wollen, loggen Sie sich ein.

Zu den 10 besten Häusern in der Nähe der Beethovenhalle, Bonn

DistanceFirst zeigt die Firmen in der unmittelbaren Umgebung des Centers an, für die die Datenverfügbarkeit durch unsere Partner überprüft wurde. Der Preis wird von unseren Kooperationspartnern zur Verfügung gestellt und beinhaltet den Durchschnittspreis pro Übernachtung sowie alle anfallenden und unseren Kooperationspartnern zum Buchungszeitpunkt bekannten Abgaben und Kosten.

Andere Abgaben und Hotelkosten, die zum Buchungszeitpunkt nicht feststehen oder anfallen, müssen während Ihres Aufenthaltes im Betrieb erstattet werden.

Hotel- statt Musikcampus neben der Beethovenhalle

Der vom Bündnis für Bonn geforderte Musikcampus, die FDP spricht gar von einer Musikhochschule, am Erlzbergerufer mit Anbindung an die Beethovenhalle wird vergeudet. Der Zusammenschluss von CDU, FDP und Gruenen will mit dem Filetgrundstueck Kohle machen und dort ein weiteres Hotel bauen.

Die Immobilie direkt im Süden der Beethovenhalle ist mit einem Studentenheim ausgestattet, das zur Zeit als Flüchtlingsquartier dient und für das sie sicherlich noch weiterbenutzt werden kann. In einer Novelle (DS 171010102AA7) hatte die Allianz für Bonn verlangt, dass das Eigentum im kommunalen Eigentum bleibt und für die Fertigstellung und Erweiterung der Beethovenhalle/Campus der Musiktheater und, falls erforderlich, für die weitere kulturelle Verwendung reserviert wird.

Der StV Dr. Wilfried Bachem sagte für die Fraktion: Das Objekt ist für den vorgesehenen Musikcampus bestens gerüstet und verlangt eine Entwicklung mit attraktiver Bauweise, wie die namhaften Designs weltbekannter Baumeister für das zuvor geplante Festivalhaus belegen. Zudem sei es nach den Ergebnissen des DEHOGA wie auch nach eigenen Untersuchungen nicht notwendig, die Hotelkapazitäten entsprechend zu erweitern, denn Bonn habe bereits eine Gesamtkapazität von über 2.200 Hotelzimmern allein im Hotelbereich mit mehr als 100-Zimmer.

In der Bauphase oder in der Planungsphase befinden sich weitere Unterkünfte. Zudem würde das vorgesehene Hotel vor allem zu Lasten der mittelständischen Bonner Hotelgesellschaften gehen. Auch die anderen Gruppen hörten die Argumente der Gruppe; selbst im Änderungsvorschlag der Regierungskoalition konnte man die Aufnahme einer eventuellen Kulturnutzung des Bauprojekts und einen Verweis auf eine ausgefeilte Baukunst nachlesen.

Wie das Bündnis wollen auch die Gruenen die Grundstuecke nach Moeglichkeit nur im Erbbaurecht zur Verfuegung stellen, damit die Gemeinde spaeter wieder darauf zugreifen kann.

Mehr zum Thema